Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Hockenheim, Rhein-Neckar-Kreis: Unfall an der Talhauskreuzung

Hockenheim, Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Ein Unfall an der "Talhauskreuzung" ereignete sich am späten Donnerstagnachmittag.

Um 16:35 Uhr wollte ein 18-jähriger Mann mit einem Firmenwagen aus Richtung Talhaus kommend an der Kreuzung zur Landesstraße 722 nach rechts Richtung B 36 abbiegen. Hierbei übersah der junge Mann einen vor ihm wartenden Pkw und fuhr dem Kia ins Heck. Die Wucht des Aufpralls erwies sich als so heftig, dass beide Fahrer verletzt wurden. Der 43-jährige Kia-Fahrer wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, der Unfallverursacher wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen.

Der Sachschaden wurde auf mindestens 7.000 Euro geschätzt, der auffahrende Skoda war nicht mehr fahrtüchtig und musste abgeschleppt werden.

Das Polizeirevier Hockenheim ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: