Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

24.09.2015 – 10:02

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Walldorf/ Rhein-Neckar-Kreis: Autoscheiben eingeschlagen - Wem gehört weißes Klapprad? Pressemitteilung Nr. 2

Ein Dokument

Walldorf/ Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Wie bereits berichtet, haben bislang unbekannte Täter am Mittwochmorgen, gegen 1 Uhr, in der Impexstraße mehrere Autoscheiben eingeschlagen.

Ein Mitarbeiter des Luxor-Filmpalastes hatte seine Arbeitsstätte kurz vor 1 Uhr über einen Mitarbeiterausgang verlassen und erkannte, wie zwei Männer an seinem geparkten Audi A 3 standen. Eine weitere männliche Person stand etwas abseits.

Plötzlich nahm der Bedienstete das Klirren einer Autoscheibe wahr und rannte in Richtung der drei Personen. Diese ergriffen umgehend die Flucht in Richtung Session bzw. Bahngleise und konnten trotz sofort eingeleiteter Fahndung nicht gefasst werden.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

Eine Person war auffällig groß, ca. 2 m, und hatte ein breites Kreuz. Die anderen beiden dürften ca. 175 cm groß gewesen sein und von schmächtiger Statur Alle trugen dunkle Kleidung Alter: ca. 20 Jahre.

Sie erbeuteten eine Jacke, persönliche Dokumente und ein mobiles Navigationsgerät "TomTom".

In unmittelbarer Tatortnähe ließ einer der Täter ein Fahrrad zurück, als er flüchtete. Bei dem Rad handelt es sich um ein weißes Klappfahrrad der Marke TX Sports, welches durch die Beamten sichergestellt und beim Polizeirevier Wiesloch untergestellt wurde. Neben dem Fahrrad lag eine schwarze Aktentasche der Marke Thierry Mugler. Möglicherweise wurden das Rad und die Tasche zuvor gestohlen.

Der Besitzer dieser Gegenstände wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/57090, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Pressestelle
Lisa Bucher
Telefon: 0621 174-1112
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung