Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

22.09.2015 – 23:33

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg - Busunfall mit 15 Leichtverletzten

Heidelberg (ots)

In den frühen Abendstunden fuhr aus Unachtsamkeit ein mit annähernd 100 Flüchtlingen besetzter Shuttle-Bus in Heidelberg auf der Ringstraße auf den vor ihm verkehrsbedingt wegen Radfahrern abbremsenden Pkw der Marke Daimler-Benz auf. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden in Höhe von 1.500 EUR. Der 49-jährige Pkw-Führer sowie 14 Fahrgäste wurden leicht verletzt und mit mehreren Rettungsfahrzeugen in umliegende Krankenhäuser verbracht. Stationäre Aufnahmen waren nicht zu verzeichnen. Der 39-jährige Busfahrer blieb unverletzt. Die unverletzten Fahrgäste konnte mit einem Ersatzbus der Feuerwehr in die BEA PHV transportiert werden. Die Ermittlungen der Verkehrspolizei dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Fritsch, PvD
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim