Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Radfahrer von Pferd getreten - schwer verletzt - Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - Am Samstag, 23.03.2019, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: 11jähriger Junge aus Winnenden vermisst

Aalen (ots) - Winnenden: Öffentlichkeitsfahndung nach 11jährigem Jungen Seit Freitag, 22.03.2019, fehlt ...

21.09.2015 – 13:55

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Autofahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Mannheim (ots)

Bei einem Verkehrsunfall am Montagvormittag in der Seckenheimer Landstraße wurde eine 69-jährige Renault-Fahrerin schwer verletzt. Eine 25-jährige Mercedes-Fahrerin wollte gegen 10.40 Uhr vom Gelände des Bildungszentrums der Bundeswehr nach links auf die Seckenheimer Landstraße abbiegen. Hierbei übersah sie die Renault-Fahrerin, die in Richtung Flughafen fuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch die 69-Jährige die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor, mehrere Poller überfuhr und in ein Straßenschild krachte. Aufgrund ihrer Verletzungen schaffte sie es nicht, selbstständig aus ihrem Auto auszusteigen, weshalb ihr die Feuerwehr zu Hilfe kam. Die Mercedes-Fahrerin wurde nicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Der Renault musste abgeschleppt werden. Die Seckenheimer Landstraße wurde bis 11 Uhr voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Pressestelle
Lisa Bucher
Telefon: 0621 174-1112
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung