Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Zwei Auffahrunfälle auf den Autobahnen innerhalb einer Stunde

Mönchengladbach, BAB A52 und A61, 12.04.2019, 13:55 Uhr und 14:57 Uhr (ots) - Um 13:55 Uhr wurde die Feuerwehr ...

POL-NI: Nienburg-Polizei nimmt 25.000 EUR Sicherheitsleistung

Nienburg (ots) - (BER)Am Dienstag, 09.04.19 kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion (PI) ...

FW-MG: Bewohner stellt Gasgeruch fest

Mönchengladbach- Uedding, 18.04.2019, 20:17 Uhr, Neuwerker Straße (ots) - Ein aufmerksamer Bewohner eines ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

17.09.2015 – 13:34

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg; Betrügerinnen rasch festgenommen

Heidelberg (ots)

Fehlgeschlagen ist der "Wechselfallenschwindel" zweier Frauen in einem Geschäft in der Brückenstraße am Mittwochmittag. Die beiden Frauen im Alter von 21 und 39 Jahren täuschten Kaufinteresse vor und legten zum Bezahlen Münz- und Scheingeld auf den Tresen. Sie versuchten die Bedienstete in ein Gespräch zu verwickeln, schafften es jedoch nicht und verließen das Geschäft. Sofort nach Bekanntwerden des Sachverhalts leitete die Polizei eine Fahndung ein und konnte kurze Zeit später die Frauen - Mutter und Tochter rumänischer Herkunft - in der Handschuhsheimer Landstraße sichten und vorläufig festnehmen. Nach Beendigung der Formalitäten wurden beide wieder entlassen; wegen des versuchten Trickbetrugs sehen sie Anzeigen entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim