Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

18.08.2015 – 12:28

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Pfingstberg: Angebliche Wasserwerker bestehlen Rentnerin - Zeugen gesucht

Mannheim-Pfingstberg (ots)

Im Stadtteil Pfingstberg klingelte am Montagnachmittag, gegen 15.15 Uhr ein unbekannter Mann an der Wohnungstür einer Rentnerin in der Martinistraße und gab vor, die Wasseruhren ablesen zu müssen. Er lockte die Frau ins Badezimmer und forderte sie auf, das Wasser an Badewanne und Waschbecken aufzudrehen. In der Zwischenzeit betraten zwei weitere Personen unbemerkt die Wohnung und durchsuchten sie. Dabei entwendeten sie Schmuck und Bargeld. Noch während der Anwesenheit der Unbekannten, klingelte die Tochter des Opfers an der Tür. Nachdem einer der Männer die Wohnungstür geöffnet hatte, drängten sich die Unbekannten nacheinander aus der Wohnung und flüchteten eiligst. Ein Zeuge verfolgte die Männer noch kurzzeitig und konnte beobachten, wie sie in einen beige-farbenen Renault mit MA-Kennzeichen stiegen und davonfuhren.

Die drei männlichen Personen werden wie folgt beschrieben:

Person 1:

   - ca. 25 Jahre alt
   - ca. 170 cm groß
   - kräftige, untersetzte Figur
   - Glatze
   - ungepflegter Vollbart
   - bekleidet mit grauem Jogginganzug und weißem T-Shirt 

Person 2:

   - ca. 25 bis 30 Jahre alt
   - ca. 180 cm groß
   - sehr schlanke Figur
   - kurze dunkle Haare
   - Vollbart
   - dunkler Teint
   - trug eine dunkle Jacke mit orangefarbenen Streifen 

Person 3:

   - ca. 25 bis 30 Jahre alt
   - ca. 170 bis 175 cm groß
   - normale Statur
   - gepflegte Erscheinung
   - kurze dunkle Haare
   - über die Bekleidung ist nichts bekannt 

Zeugen, die sachdienliche Angaben zu den beschriebenen Personen und dem Fahrzeug machen können, werden geben, sich mit dem Polizeirevier MA-Neckarau, Tel.: 0621/83397-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung