Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

14.07.2015 – 10:55

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall auf der A 6 schwer verletzt, Rettungshubschrauber im Einsatz

Mannheim (ots)

Schwere Verletzungen erlitt am Montagnachmittag, gegen 17.20 Uhr, ein 19-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der A 6. Zwischen den Autobahnkreuzen Viernheim und Mannheim wechselte ein 52-jähriger Ford-Fahrer unvorsichtig vom mittleren auf den linken Fahrstreifen und übersah dabei den daneben fahrenden Biker. Der 19-Jährige prallte in die Seite des Autos und stürzte. Mit einem Rettungshubschrauber wurde der junge Mann in eine Klinik geflogen. Die A 6 war zwischen beiden Autobahnkreuzen in Fahrtrichtung Karlsruhe bis gegen 18 Uhr voll gesperrt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim