Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

30.06.2015 – 12:31

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim; Unfall in der Schienenstraße: zwei Verletzte, rund 20.000 Euro Schaden

Mannheim (ots)

Infolge Unachtsamkeit krachte am Montagvormittag gg. 10 Uhr ein Lkw-Fahrer an der Rotlicht zeigenden Ampel auf den Wagen eines 75-jährigen Mannes aus Lampertheim und schob diesen dadurch auf einen weiteren verkehrsbedingt stehenden Mercedes. Eine Mitfahrerin im Wagen des 75-Jährigen wie auch der 38-jährige Mercedes-Fahrer zogen sich dem Crash Verletzungen zu. Nicht mehr fahrbereit war der Lkw. Ein Abschleppunternehmen transportierte dieses Fahrzeug ab. Nach Abschluss der Ermittlungen sieht er einer Anzeige entgegen. Die Polizei beziffert den Gesamtschaden auf fast 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim