Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Polizei sucht unbekannte Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

29.06.2015 – 12:23

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall

Heidelberg (ots)

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 06:30 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B3, bei dem Sachschaden in Höhe von 6.000,-EUR entstand. Ein 19-jähriger Renaultfahrer, der von Leimen in Richtung Heidelberg unterwegs war, verlor im Kurvenbereich der Überleitung zur B535 die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen die Leitplanke. Anschließend landete er rechts neben der Fahrbahn im Grünstreifen. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten erheblichen Alkoholgeruch bei dem Unfallverursacher. Das Ergebnis eines Alkoholtests: 1,68 Promille. Daraufhin begleitete der junge Mann die Beamten auf das Polizeirevier, wo ihm Blut entnommen und sein Führerschein einbehalten wurde. Sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Um die Reinigung der Straße kümmerte sich die Feuerwehr.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Sebastian Vierling
Telefon: 0621 174 1112
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung