Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

17.06.2015 – 11:07

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Brühl/Rhein-Neckar-Kreis: 140 Gräber verwüstet; Zeugen dringend gesucht

Brühl/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch verwüsteten bislang unbekannte Täter rund 140 Gräber auf dem Friedhof im Mühlweg. An sämtlichen Gräbern wurden ausschließlich die Bepflanzungen herausgerissen. Der materielle Schaden lässt sich derzeit noch nicht exakt beziffern.

Bereits in der Nacht von Sonntag auf Montag (7./8. Juni) wurden über 100 Gräber auf dem Friedhof in Ketsch verwüstet. Kreuze wurden umgeworfen, Blumenschale teilweise zerstört und Pflanzen wurden ebenfalls herausgerissen. Der Schaden betrug rund 2.500.- Euro. Nach den ersten Erkenntnissen dürfte ein Tatzusammenhang bestehen. Das Kriminalkommissariat Mannheim hat eine 10-köpfige Ermittlungsgruppe "Friedhof" eingerichtet.

Zeugen werden dringend gebeten, sich bei der Kripo Mannheim unter Tel.: 0621/174-5555 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim