Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

15.06.2015 – 13:17

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim; Crash fordert 10.000 Euro Schaden

Mannheim (ots)

An der Einmündung Siebenbürger-/Normannenstraße kollidierten am Sonntagabend, kurz nach 22 Uhr zwei Fahrzeuge. Verursacht hatte den Unfall ein 21-jähriger Mercedes-Fahrer aus der Pfalz, der beim Abbiegen den vorfahrtsberechtigten Mercedes-Fahrer übersehen hatte. Beide Autos mussten von Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Die Polizei beziffert den Gesamtschaden auf 10.000 Euro. Verletzt wurde jedoch niemand. Zur Unfallzeit war die Ampel nicht in Betrieb.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim