Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

12.06.2015 – 12:47

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Unfallflucht; Zeugen gesucht

Mannheim (ots)

Am Donnerstagnachmittag gegen 16.20 Uhr war ein 37-jähriger Fahrradfahrer auf dem Radweg der Waldstraße in Richtung Sandhofen unterwegs. Als er die Kreuzung Alte Frankfurter Straße überqueren wollte, prallte ein dunkler Kombi gegen das Vorderrad des Fahrrades. Ohne anzuhalten fuhr der Autofahrer weiter. Der 37-jährige blieb zum Glück unverletzt.

An seinem Fahrrad wurde das Vorderrad verbogen; es entstand ein Sachschaden von wenigen hundert Euro. Das Fahrzeug des Verursachers müsste an der rechten vorderen Seite beschädigt sein.

Passanten müssten den Unfall beobachtet haben und Hinweise zum Unfallverursacher und dessen Fahrzeug geben können.

Zeugen setzen sich bitte dem Polizeirevier Mannheim-Sandhofen, Tel.: 0621/77769-0 in Verbindung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung