Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

11.06.2015 – 16:28

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Geldbeutel geraubt - Zeugen gesucht

Mannheim (ots)

Am Mittwochabend wurde ein Mann im Bereich der S-Quadrate Opfer eines Raubüberfalls.

Der 73-Jährige war gegen 19.45 Uhr zu Fuß zu einem Discountmarkt unterwegs, als sich an der Kreuzung S3/T3 und S3/S3 drei bislang unbekannte Täter von hinten näherten. Nachdem ihm einer der Täter im Vorbeigehen ein Bein stellte, versuchte ein zweiter ihn von hinten erfolglos umzustoßen. Hierbei zog er dem 73-Jährigen die Geldbörse aus der Hosentasche.

Anschließend flüchteten die drei in Richtung der Quadrate T 2/T 3. Der Bestohlene verfolgte die Täter, bis er sie im Bereich des Herschelbades aus den Augen verlor. In dem Geldbeutel befanden sich 240,- Euro und diverse Bankkarten.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Ergebnis. Das Kriminalkommissariat Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Die männlichen Täter werden wie folgt beschrieben:

Täter 1: Ca. 160 cm, ca. 20 Jahre, schwarze Haare, dunkler Teint. Er war bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt und einer schwarzen Hose.

Täter 2: Ca. 179 cm, 20 - 25 Jahre. Bekleidet mit blauem Kapuzenpullover.

Täter 3: Keine Beschreibung.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter Telefon 0621/174-5555 in Verbdingung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174 1104
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim