Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Bewohner stellt Gasgeruch fest

Mönchengladbach- Uedding, 18.04.2019, 20:17 Uhr, Neuwerker Straße (ots) - Ein aufmerksamer Bewohner eines ...

POL-BO: Bochum/Wattenscheid / Dieser Mann überfiel eine knapp 100-jährige Seniorin!

Bochum (ots) - Wie bereits berichtet, kam es am 14. Februar 2019 (Donnerstag) in Wattenscheid zu einem feigen ...

FW-NE: Einsturzgefährdetes Haus

Kaarst (ots) - Gegen 22:15 Uhr bemerkten Bewohner eines Mehrfamilienhauses auf der Neusser Strasse ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

16.03.2015 – 17:02

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg - Mitarbeiter der Heidelberger Dienste mit Messer bedroht - Pressemeldung 2

Heidelberg (ots)

Am Montag gegen 11:30 Uhr wurde ein Mitarbeiter der Stadt Heidelberg, der in einer öffentlichen Toilettenanlage am Neckarmünzplatz beschäftigt ist, Opfer eines Überfalls. Zur Tatzeit betrat ein älterer Mann die Anlage und verwickelte den 41-jährigen Angestellten in ein Gespräch. Plötzlich zückte der Unbekannte ein Messer und forderte den Angestellten auf, die Tageseinnahmen herauszugeben. Als der 41-Jährige dieser Forderung nicht Folge leistete, kam es zu einem kurzen Handgemenge, bei dem der Geschädigte unverletzt blieb. Anschließend flüchtete der Unbekannte und entwendete aus einer Schale am Eingang einen geringen Bargeldbetrag. Nach kurzer Verfolgung in Richtung Obere Neckarstraße brach der Geschädigte diese ab und verständigte die Polizei. Die sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg.

Die Kriminalpolizei sucht nach wie vor nach einem Mann im Alter von ca. 60 Jahren, ca. 175 cm und gepflegter Erscheinung. Dieser hatte kurze, graue Haare und war mir einer braunen Jacke bekleidet.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg unter der Telefonnummer 0621/174-5555 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Thomas Lehmann
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung