Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

FW-MG: Verkehrsunfall

Mönchengladbach-Wickrath, 06.05.2019, 07:19 Uhr, Hochstadenstraße (ots) - Um 07:19 Uhr ereignete sich ein ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

13.02.2015 – 14:46

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim: Sicherstellung von 680 Gramm Marihuana und 410 Gramm Amphetamin

POL-MA: Mannheim: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim: Sicherstellung von 680 Gramm Marihuana und 410 Gramm Amphetamin
  • Bild-Infos
  • Download

Mannheim (ots)

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim: Sicherstellung von 680 Gramm Marihuana und 410 Gramm Amphetamin im Zuge eines Ermittlungsverfahrens gegen ein Ehepaar aus Mannheim wegen Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge, Staatsanwaltschaft Mannheim nimmt zwei Tatverdächtige in Haft

Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens der Staatsanwaltschaft Mannheim gegen einen 45-jährigen Mann und seine 46-jährige Ehefrau wegen gemeinschaftlichen Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen wurden durch die Ermittlungsgruppe Rauschgift der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg 680 Gramm Marihuana und 410 Gramm Amphetamin im Verkaufswert von ca. 8.000 Euro beschlagnahmt. Im Zuge der Ermittungen wurde bekannt, dass die Tatverdächtigen jeweils unterschiedliche Mengen an Betäubungsmitteln angekauft hatten, um diese anschließend mit Gewinn weiterzuverkaufen. Bei der Durchsuchung einer Gartenhütte wurden insgesamt 680 Gramm Marihuana, 410 Gramm Amphetamin, über 4.750 Euro Bargeld sowie mehrere Waffen aufgefunden.

Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat Haftbefehle gegen das Ehepaar beim Amtsgericht Mannheim beantragt. Nach der Vorführung beim Haftrichter wurden beide Tatverdächtige in Untersuchungshaft genommen und in unterschiedliche Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Polizei dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung