Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

01.02.2015 – 10:43

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg - Verkehrsunfall mit drei beschädigten Fahrzeugen und zwei Verletzten

Mannheim (ots)

Die 50-jährige Fahrerin eines Daimler-Benz befuhr am 31.01.15, gg. 12.15 Uhr, die Karlsruher Straße in südliche Richtung. An der Kreuzung Im Breitspiel übersah sie, dass mehrere Fahrzeuge verkehrsbedingt halten mussten und fuhr aufgrund eines zu geringen Sicherheitsabstandes auf den vor ihr bremsenden Audi einer 54-jährigen Frau auf. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Audi noch auf den stehenden Opel eines 44-jährigen Mannes geschoben. Die Unfallverursacherin aus Nußloch erlitt einen Rippenbruch, ihr 9-jähriger Sohn ein HWS. Die weiteren Unfallbeteiligten wurden nicht verletzt. Am Mercedes der Unfallverursacherin entstand ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro, dieser musste auch abgeschleppt werden. Am Opel sowie am Audi wurde der Schaden auf jeweils ca. 1.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Berthold Kullik, PvD
Telefon: 0621 174-3333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim