Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-EN: Hattingen- Öffentlichkeitsfahndung- Kennt jemand diesen Mann?

Hattingen (ots) - Auf unbekannte Art und Weise wurde durch derzeit unbekannte Täter die Daten einer PayPal ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

22.01.2015 – 12:13

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Hemsbach; Wiederholte Kontrollen senkt die Zahl der Beanstantungen

Hemsbach/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Die Beleuchtungseinrichtungen an Fahrrädern überprüften am Mittwochmorgen zu Schulbeginn Beamte des Polizeipostens Hemsbach gemeinsam mit dem Gemeindevollzugsbeamten der Stadt Hemsbach. Im Rohrwiesenweg stoppten die Beamten Schülerinnen und Schüler aus Richtung Laudenbach, von denen 37 mit ganz oder teilweise defekter Beleuchtungseinrichtung unterwegs waren. Die Betroffenen wurden verwarnt. Die Erziehungsberechtigten der betroffenen Kinder werden angeschrieben und angehalten, die Räder auf ihre Verkehrstauglichkeit zu prüfen und Mängel zu beseitigen. Erfreulich aus Sicht der Polizei, die Zahl der Beanstandungen im Vergleich zu den Vorjahren war deutlich niedriger. Auch künftig werden solche Kontrollen fortgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung