Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

02.01.2015 – 14:51

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Neckargemünd/Rhein-Neckar-Kreis - Nach Unfall geflüchtet - Zeugen gesucht

Neckargemünd (ots)

Ein in der Brahmsstraße abgestellter Ford wurde zwischen Freitag, 26.12.14, 08:30 Uhr und Donnerstag, 01.01.15, 13:00 Uhr von einem unbekannten Autofahrer an der rechten Fahrzeugfront schwer beschädigt. Anschließend fuhr der Verursacher einfach weiter. Der Fahrzeugbesitzer, der sich im Urlaub befand, bemerkte den Schaden erst nach seiner Rückkehr am Donnerstag. Der Sachschaden wird auf ca. 2.500 Euro geschätzt. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Neckargemünd unter der Telefonnummer 06223/9254-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Thomas Lehmann
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim