Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim - Gasstrahler löst vermutlich Fahrzeugbrand aus - hoher Sachschaden

Mannheim (ots) - In den frühen Morgenstunden des Dienstags, gegen 01:35 Uhr, geriet in der Gottlieb-Daimler-Straße ein vor der Halle eines Obst- und Gemüsegroßhändlers abgestellter Lkw in Brand. Ursache dafür dürfte nach ersten Ermittlungen ein Gasstrahler gewesen sein, den der Fahrer zuvor auf der Ladefläche angestellt hatte. Durch den Fahrzeugbrand wurden auch zwei Hallen, mehrere Europaletten und elektrische Anlagen in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehren Mannheim-Mitte und Mannheim-Süd waren mit insgesamt drei Löschzügen im Einsatz. Der Sachschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Gegen den Fahrer des Lkws wird wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Thomas Lehmann
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: