Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Schriesheim; Geschädigter verfolgt Fluchtauto nach Einbruch

Schriesheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Ein Quartett verschaffte sich am Sonntagnachmittag unberechtigten Zugang zu einem Anwesen in der Ladenburger Straße und durchsuchte im 1. OG sowie DG Schränke und Schubladen. Aus einem Schrank ließen die Einbrecher eine schwarze Geldkassette mit mehreren hundert Euro Bargeld mitgehen. Gerade als die vier Täter das Anwesen verlassen hatten, kam das geschädigte Ehepaar nach Hause. Noch im Auto sitzend, erkannte der Geschädigte seine Geldkassette in den Händen eines Einbrechers und nahm die Verfolgung auf. In Höhe dem Anwesen Nr. 42 stieg das Quartett in ein Auto und der Fahrer entfernte sich mit hoher Geschwindigkeit und Missachtung sämtlicher Verkehrsvorschriften. Nach Angaben des Geschädigten müsste es sich um einen hellen Mercedes Kombi, E-Klasse, älteres Modell mit den Anfangsbuchstaben des Kennzeichens "OF-" handeln. An der roten Ampel der Einmündung Ladenburger Straße/B 3 verlor er das Fluchtfahrzeug aus den Augen. Die Höhe des entstandenen Schadens ist derzeit noch unklar, ebenso, ob noch weitere Gegenstände aus dem Anwesen gestohlen wurden. Als Tatzeit kommt Sonntag, 16.45 bis 17.40 Uhr in Betracht. Zeugen, die Hinweise zum Einbruch und/oder Fluchtfahrzeug bzw. Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Weinheim, Tel.: 06201/10030, in Verbindung zu setzen. Die Geschädigten konnten folgende Beschreibung abgeben: Vermutlich waren an dem Einbruch nur Männer beteiligt, ca. 170 - 175 cm groß, dunkle Kleidung, Gesicht müsste vermummt gewesen sein.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: