Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Drei Verletzte bei Kreuzungsunfall

Heidelberg (ots) - Heidelberg-Pfaffengrund: Am Donnerstagabend, gegen 18.20 Uhr, befuhr eine 21-jährige Pkw-Fahrerin in HD-Pfaffengrund die Eppelheimer Straße in Richtung Stadtmitte. An der Kreuzung Henkel-Teroson-Straße missachtete sie offensichtlich das Rotlicht der Lichtzeichenanlage und stieß mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen, der bei Grün nach links in den Diebsweg abbiegen wollte. Der Kleinwagen der Unfallverursacherin wurde durch den Aufprall nach rechts gegen einen Ampelmast geschleudert. Die Fahrerin wurde hierbei schwer verletzt, ihr 19-jähriger Beifahrer leicht. Der 72 -jährige Fahrer des entgegenkommende Pkw erlitt ebenfalls leichtere Verletzungen. Alle Beteiligte wurden nach notärztlicher Behandlung in Krankenhäuser eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden, der Gesamtschaden wird auf rund 18.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Führungs- und Lagezentrum
Ulrich Auer
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: