Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Weinheim, Rhein-Neckar-Kreis: Zugedröhnt und ohne Führerschein unterwegs

Weinheim, Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Einen "zugedröhnten" Autofahrer zogen in der Nacht zum Donnerstag Beamte des Polizeireviers Weinheim in der Mannheimer Straße aus dem Verkehr.

Gegen 04:00 Uhr war eine Streife des örtlichen Polizeireviers auf den VW Passat eines 34-jährigen Weinheimers aufmerksam geworden. In Höhe des Suezkanalwegs überprüften die Ordnungshüter den Autofahrer auf seine Fahrtüchtigkeit hin. Dabei stellten sie nicht nur fest, dass er unter Drogeneinfluss Auto gefahren war, auch einen Führerschein konnte er nicht vorweisen. Dafür fanden die Uniformierten im Geldbeutel des Mannes ein Tütchen mit Amphetamin und in einer Zigarettenschachtel Marihuana.

Der Drogensünder musste die Polizei zur Wache begleiten, wo ihm von einem Polizeiarzt eine Blutprobe entnommen wurde. Zudem muss er mit mehreren Anzeigen rechnen, unter anderem wegen Fahrens ohne Führerschein, Drogenbesitzes und Fahrens unter Drogeneinfluss.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: