Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Ketsch, Rhein-Neckar-Kreis: Versuchter Einbruch in Kindergarten

Ketsch, Rhein-Neckar-Kreis (ots) - In der Nacht zum Mittwoch meldete sich ein Mitarbeiter eines Bewachungsunternehmens bei der Polizei und teilte mit, dass der Einbruchsalarm des katholischen Kindergartens "Regenbogen" in Ketsch ausgelöst habe.

Sofort machten sich mehrere Streifenwagen auf den Weg und umstellten das Gebäude in der Gartenstraße. Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, versuchten ein oder mehrere Unbekannte kurz vor 03:00 Uhr in den Kindergarten einzubrechen. An mehreren Türen stellten die Beamten Hebel- bzw. Einbruchsspuren fest. Da die Durchsuchung des Gebäudes ergebnislos blieb, geht die Polizei davon aus, dass der oder die Täter nicht ins Innere gelangten.

Das Polizeirevier in Schwetzingen bittet Personen, die zur fraglichen Zeit verdächtige Wahrnehmungen an und um den Kindergarten herum machen konnten, um telefonische Meldung unter 06202/288-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: