Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: BAB 6
Zwei Unfälle kurz hintereinander führen zu Verkehrsstörungen

Mannheim (ots) - Kurz nach 17.30 Uhr ereignete sich am Autobahnkreuz Viernheim infolge eines Rückstaus ein Auffahrunfall, bei dem vier PKW beteiligt waren. Zwei der PKW-Fahrer mussten mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Zwei PKW wurden abgeschleppt. Kurz darauf kam es im Bereich des Mannheimer Kreuzes ebenfalls zu einem Auffahrunfall mit zwei beteiligten PKW. Hierbei wurde niemand verletzt, allerdings musste ebenfalls ein PKW abgeschleppt werden. Es bildete sich ein Stau mit bis zu 5 KM Länge. Die Unfallaufnahmen dauerten ca. 2 Stunden an. Anschließend normalisierte sich der Verkehr wieder recht schnell.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Harald Fahldiek
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: