Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Altlussheim/Rhein-Neckar-Kreis: Vier Verletzte durch Küchenbrand; Sachschaden gering

Altlussheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Ein Ehepaar (34 und 31 Jahre) mit ihren beiden Kindern (12 und 10 Jahre) mussten am späten Dienstagnachmittag mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in eine Klinik transportiert werden.

Kurz nach 16 Uhr war den ersten Ermittlungen zufolge durch eine überhitzte Fritteuse ein Küchenbrand in einer Wohnung in der Hauptstraße entstanden. Der Wohnungsinhaber konnte den Kleinbrand schnell selbst löschen, zog sich aber, wie der Rest seiner Familie auch, leichte Verletzungen zu.

Der Sachschaden beträgt lediglich mehrere hundert Euro.

Ob die vierköpfige Familie in der Klinik stationär aufgenommen wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: