Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg-Ziegelhausen: Junge Frau auf Nachhauseweg überfallen, Zeugen gesucht!

Heidelberg (ots) - Zeugen für einen möglicherweise sexuell motivierten Überfall auf eine junge Frau im Bereich Ziegelhausen am späten Montagabend suchen die Beamten der Heidelberger Kriminalpolizei.

Gegen 22:15 Uhr stieg die Geschädigte, eine 19-jährige Frau, an der Haltestelle "Mittlerer Rainweg" aus einem Bus der Linie 33 aus und lief von dort aus zu ihrer Wohnung im Oberen Rainweg. Noch bevor sie das Haus betreten konnte, griff ein Unbekannter die Frau von hinten an, hielt ihr den Mund zu, zerrte sie neben den Weg und brachte sie zu Fall. Danach bedrängte der Mann sein Opfer mit einem Messer in der Hand. Die junge Frau schaffte es, sich aus den Haltegriffen des Unbekannten zu befreien und flüchtete schließlich vom Ereignisort.

Auch der Täter suchte sein Heil in der Flucht. Er entkam unerkannt. Der Mann sei etwa 30 bis 40 Jahre alt gewesen, ca. 1,85m groß, hatte längere zu einem Pferdeschwanz gebundene Haare und trug dunkle Kleidung.

Eventuelle Zeugen der Tat, oder Hinweisgeber, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen jedweder Art machen konnten, werden gebeten, die Kriminalpolizei unter 0621/174-5555 anzurufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: