Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Wiesloch/ Rhein-Neckar-Kreis: Fahranfänger kommt von Straße ab und kollidiert mit einem Baum

Mannheim (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der L594 zwischen Frauenweiler und Wiesloch wurde am Montagmorgen ein 18-jähriger Fahranfänger aus Ubstadt-Weiher schwer verletzt. Der junge Mann fuhr gegen 7.15 Uhr auf der L594 von Frauenweiler kommend in Richtung Wiesloch. Kurz vor der Abzweigung zur L723 kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum und einem Verkehrszeichen. Der Wagen kam erst 20 Meter neben der Fahrbahn zum Stehen. Der 18-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungswagen in die Klinik gefahren. Das Fahrzeug des jungen Mannes war nicht mehr fahrtüchtig und musste abgeschleppt werden. Über die Art und Schwere der Verletzungen liegen derzeit keine genaueren Informationen vor. Der Sachschaden wird auf über 1.500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: