Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg; Rabiate 21-Jährige am Heidelberger Hauptbahnhof

Heidelberg (ots) - Zwei 21-Jährige, wohnhaft in Heidelberg und Dossenheim, entwendeten am Sonntagmorgen zwei Stühle einer Bäckerei im Heidelberger Hauptbahnhof und warfen diese anschließend gegen das Wartehäuschen der Straßenbahnhaltestelle bzw. auf die Fahrbahn. Ein Zeuge beobachtete den Vorfall und meldete diesen der Bundespolizei; parallel dazu hatten zwei Beamte der Bundespolizei das Vorgehen ebenfalls beobachtet und wollten die Täter stellen. Der Fluchtversuch des Duos missglückte; bei der Festnahme schlug der Dossenheimer mit der Faust in Richtung Gesicht eines Beamten, konnte aber zu Boden gebracht werden. Unterstützt wurden die Beamten der Bundespolizei von einer zufällig am Hauptbahnhof vorbeikommenden Polizeistreife des Reviers HD-Mitte. Im weiteren Verlauf beleidigte der 21-Jährige die Polizeibeamten aufs Übelste. Auf der Wache wurde ihm eine Blutprobe entnommen, erkennungsdienstlich behandelt und in der Zelle untergebracht. Glücklicherweise wurde kein Beamter bei dem Vorfall verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: