Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Aktion plus5 - Erneute Beleuchtungskontrollen

Heidelberg (ots) - Durch Verkehrspolizei und Einsatzzug wurden am Donnerstagabend bei einer weiteren Kontroll- und Aufklärungsaktion zahlreiche Radfahrer beanstandet, die trotz Dunkelheit ohne Licht unterwegs waren. Zwischen 17.00 Uhr und 18.30 Uhr hielten die Beamten der Polizei am Alfons-Beil-Platz insgesamt 38 Radfahrer an, die ohne Beleuchtung fuhren. Die Betroffenen wurden dabei auf die Gefahren für sich und andere hingewiesen und ihnen wurde die Weiterfahrt untersagt. 34 Radfahrer wurden mit einem Verwarnungsgeld von 20 Euro belegt. Bei drei Radlern wurde auf ein Verwarnungsgeld verzichtet, da es sich um zwei Kinder und einen Besucher aus Amerika handelte. Eine unbelehrbare Verkehrsteilnehmerin wurde zweimal erwischt und sieht nun einem Bußgeld entgegen. Unterstützt wurde die Aktion erneut durch Mitarbeiter des Amts für Verkehrsmanagement der Stadt Heidelberg, die Radfahrer, die ihr Licht eingeschaltet hatten, aber die Speichenreflektoren fehlten, mit kostenlosen Reflektoren belohnten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: