Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Autobahn 5, Gemarkung St. Leon-Rot: Zwei Verletzte nach Lkw-Unfall

St. Leon-Rot, Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Zwei Leicht-Verletzte und mehrere zehntausend Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Autobahn 5, Fahrtrichtung Norden bei Sankt Leon-Rot.

Gegen 13:35 Uhr fuhr der Fahrer eines Sattelschleppers etwa zwei Kilometer vor dem Autobahnkreuz Walldorf auf einen am Stauende abbremsenden Lkw auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der vorn fahrende Laster in die Mittelleitplanke geschoben. Dabei wurden auch Fahrzeugteile und Teile der Schutzplanken auf die Gegenfahrbahn, Richtung Karlsruhe geschleudert.

Bei dem Verkehrsunfall, bei dem zwei Rettungshubschrauber zum Einsatz kamen, wurden die Fahrer der beiden beteiligten Fahrzeuge leicht verletzt. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Es kam zu einer kurzfristigen Vollsperrung der Autobahn. Der Verkehr Richtung Süden staute sich zeitweise auf bis zu 15 Kilometer Länge. Auch auf der Gegenspur kam es zu kilometerlangen Staus, da die Fahrbahn zunächst durch Trümmerteile blockiert war und dann Schaulustige die Unfallstelle langsamer als nötig passierten.

Zum Berichtszeitpunkt wird die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen gereinigt. Die Fahrzeugwracks werden in Kürze abgeschleppt. Der Verkehr Richtung Norden wird einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: