Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Neckarstadt: 15 Jährige bei Rot über Fußgängerampel - leicht verletzt

Mannheim-Neckarstadt (ots) - Beim Überqueren einer roten Fußgängerampel, wurde eine 15-jährige Fußgängerin am Dienstagnachmittag, gegen 14.45 Uhr, in der Untermühlaustraße schwer verletzt. Ein 62-jähriger Citroen-Fahrer, der zuvor an der roten Ampel gewartet hatte, fuhr langsam los, als diese auf grün schaltete. Hier überquerte das Mädchen plötzlich die Straße ohne auf die rote Fußgängerampel zu achte, um noch die wartende Straßenbahn zu erwischen. Die 15-Jährige stieß mit dem Citroen zusammen und stürzte zu Boden. Durch einen Notarzt wurde sie erstversorgt und anschließend ins Krankenhaus gebracht. Am Auto des 62-Jährigen entstand geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: