Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Wiesenbach/ Rhein-Neckar-Kreis: Wildunfall mit hohem Sachschaden

Wiesenbach/ Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Bei einem Wildunfall am frühen Mittwochmorgen auf der K4163 zwischen Neckargemünd und Wiesenbach entstand Sachschaden von 8.000 Euro. Ein 36-jähriger Neckargemünder fuhr gegen 1.15 Uhr mit seinem Wagen von Neckargemünd in Richtung Wiesenbach, als wenige Meter nach dem Waldparkplatz plötzlich ein Reh von rechts auf die Fahrbahn sprang. Der 36-Jährige bremst noch, kollidiert dennoch mit dem Tier und schrammt dann mehrere Meter an der Leitplanke entlang. Als er sein Auto zum Stillstand gebracht, war das Reh bereits wieder im Wald verschwunden. Am Wagen des Neckargemünders entstand Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro, über die Schäden an den Leitplanken liegen noch keine weiteren Informationen vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: