Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis: Fußballfans von Lokführerstreik betroffen; keine Sonderzüge nach Sinsheim zur Begegnung 1899 Hoffenheim-1. FC Köln; einstündiger Takt der Regelzüge

Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Durch den Lokführerstreik, der noch bis Montag, den 10. November andauern wird, sind auch die Fußball-Fans betroffen, die am Wochenende mit der Deutschen Bahn zu den Bundesliga-Spielen fahren wollen.

So auch die Anhänger der TSG 1899 Hoffenheim und des 1. FC Köln, die zum Spiel am Samstag, den 8. November 2014, 15.30 Uhr, in der Rhein-Neckar-Arena anreisen werden.

Die Bahn kann zu dieser Begegnung nicht wie gewohnt auf Sonderzüge zurückgreifen. Es gilt deshalb am kommenden Samstag der reguläre Fahrplan, der grundsätzlich im einstündigen Takt die Fahrgäste mit dem Zug von Heidelberg nach Sinsheim und von Eppingen nach Sinsheim bringt. Über die genauen Abfahrtszeiten können sich die Stadionbesucher über den Links auf der Homepage der Bahn informieren. http://www.bahn.de/blitz/view/bawue/uebersicht.shtml

Bei der Anreise mit dem Auto wird empfohlen, rechtzeitig loszufahren, da mit einem enormen Verkehrsaufkommen auf den Anfahrtsrouten A 5 und A 6 nach Sinsheim gerechnet wird.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: