Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

14.10.2014 – 14:22

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Meckesheim-Mönchzell/Rhein-Neckar-Kreis: Technischer Defekt Ursache für Kellerbrand in Zweifamilienhaus - Sachschaden auf ca. 20.000 EUR korrigiert

Meckesheim-Mönchzell/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Ein technischer Defekt an der elektrischen Anlage im Heizungs- und Technikraum ist nach den Ermittlungen der Brandsachverständigen der Kriminalpolizei Ursache für den Wohnungsbrand brach am Montagabend gegen 22.42 Uhr in der Friedhofstraße Die Freiwilligen Feuerwehren Meckesheim und Mönchzell, die mit 40 Mann und sieben Fahrzeugen vor Ort kamen, hatte den Brand rasch unter Kontrolle. Die fünf Bewohner, darunter drei Kinder, die mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation zur Untersuchung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert worden waren, konnten nach ihrer Untersuchung wieder entlassen werden. Der Sachschaden beläuft sich nach den neuesten Schätzungen auf ca. 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung