Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

06.10.2014 – 12:10

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg; 40-Jähriger Opfer von Trickdieben - Mehl und Kernseife anstatt Laptop und IPhone

Heidelberg (ots)

Aus einem anhaltenden Auto heraus wurde am Sonntagabend gg. 18 Uhr ein 40-Jähriger am Römerkreis von zwei Männern in englischer Sprache angesprochen. Diese hätten mehrere Tage in Heidelberg gefeiert, das ganze Geld verprasst, so dass sie nun keinen Cent mehr für Benzin hätten. Sie boten ihm daher ein weißes Laptop der Marke "Apple" sowie ein IPhone 4 an, zeigten es dem 40-Jährigen auch, wobei der Beifahrer die Geräte wieder an sich nahm. Sie einigten sich auf 200 Euro, der 40-Jährige bekam die Laptoptasche ausgehändigt. Das Duo, das mit einem schwarzem VW Passat Kombi mit belgischem Kennzeichen unterwegs war, entfernte sich in unbekannte Richtung.

Zu Hause bemerkte dann der Geschädigte, dass sich in der Tasche lediglich drei Päckchen Mehl, ein auf Laptopgröße gefalteter Pappkarton sowie ein Handy-Etui mit einem Stück Kernseife befanden.

Er meldete den Vorfall sogleich bei der Polizei und beschrieb das Duo wie folgt: Ca. 35 - 40 Jahre alt, kräftige Figur, südeuropäisches Aussehen, dunkle Haare (Beifahrer zurückgegelte Haare). Beide trugen schwarze Jacken (Beifahrer: Lederjacke). Eine Fahndung nach dem dunklen VW Passat verlief ohne Erfolg.

Zeugen, die auf den Vorfall am Römerkreis in Höhe des Zollgebäudes aufmerksam wurden und Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier HD-Mitte, Tel.: 06221/99-1700, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim