Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

10.09.2014 – 12:35

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis - Polizei sucht nach Handtaschenraub nach Zeugen

Sinsheim (ots)

In der Nacht von Freitag, 05.09.14 auf Samstag, 06.09.14, überfiel ein bislang unbekannter Mann eine 28-jährige Frau, die in der Neulandstraße zu Fuß in Richtung Steinsfurt unterwegs war und raubte ihr die Umhängetasche. Wie die zwischenzeitlichen Ermittlungen der Kriminalpolizei ergeben haben, fuhr die 28-Jährige vor der Tat mit dem Zug vom Hauptbahnhof Heidelberg nach Sinsheim, wo sie gegen 23.55 Uhr an kam. Mit ihr stiegen mindestens fünf bis sechs weitere Personen aus. Zwei junge Frauen, die zuvor ebenfalls im Zug waren, gingen bis kurz vor der Diskothek Kinki hinter ihr her und bogen dann in Richtung des Penny-Marktes ab. Ab diesem Moment bemerkte die Geschädigte, dass sie von dem späteren Täter verfolgt wurde. Möglicher Weise haben die beiden jungen Frauen den Unbekannten gesehen. Der Täter wird beschrieben als ca. 170 cm groß, bekleidet mit einem dunklen Kapuzenpulli und Jeans. Die Kapuze hatte er über den Kopf gezogen. Nach der Tat flüchtete der Mann in Richtung Stadtgebiet. Möglicherweise zog er im Bereich des Parkplatzes der Diskothek seinen Pullover aus und warf ihn weg.

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die die Tat beobachtet haben und Hinweise auf den Täter geben können, insbesondere die beiden jungen Frauen. Diese werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg unter der Telefonnummer 0621/174-5555 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Thomas Lehmann
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell