Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

20.08.2014 – 04:00

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt - Drei Polizeibeamte bei Verkehrsunfall verletzt

Mannheim (ots)

Leicht verletzt wurden in der Dienstagnacht drei Polizeibeamten des Polizeireviers Mannheim-Innenstadt. Ein 21 Jahre alter Pkw Fahrer nahm dem Funkstreifenwagen der Beamten direkt vor dem Dienstgebäude die Vorfahrt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Funkstreifenwagen gegen ein Verkehrszeichen geschleudert. Die drei Beamten im Alter von 25, 35 und 41 Jahren mussten ihre Verletzungen im Krankenhaus behandeln lassen, konnten dieses allerdings nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. An den beiden Fahrzeugen und am Verkehrsschild entstand Sachschaden in Höhe von 10100 Euro. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Adrian Rehberger
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim