Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Ladenburg, Schwerer Verkehrsunfall mit Zeugenaufruf

Mannheim (ots) - Drei Schwerverletzte sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am heutigen Abend gegen 20.20 Uhr in Ladenburg auf der Wallstadter Straße in Höhe der Hausnummer 61 ereignet hat. Nach derzeitigem Sachstand soll der Fahrer eines Renault Berlingo oder Kangoo dem 22 Jahre alten Fahrer eines Opel Corsa die Vorfahrt genommen haben. Der 22-Jährige, der vermutlich zu schnell fuhr, wich auf die Gegenfahrbahn aus und prallte dort mit dem entgegen kommenden Mazda einer 52 Jahre alten Frau zusammen. Die Frau, sowie ihr Kontrahent und dessen 19 Jahre alten Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen. Sie wurden in verschiedene Krankenhäuser verbracht. Der Fahrer des Renault entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Er ist derzeit unbekannt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 6000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Wallstadter Straße für ca. eine Stunden voll gesperrt. Personen, die sachdienliche Hinweise zu dem Verkehrsunfall machen können, werden gebeten sich mit der Verkehrsunfallaufnahme West des Polizeipräsidiums Mannheim unter der Tel.-Nr. 0621-1740 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Elmar Ludwig
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: