Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim; "Mannheimer Tafel" von Unbekannen heimgesucht

Mannheim (ots) - Vermutlich mit einem entwendeten Schlüssel verschafften sich bislang unbekannte Täter unberechtigten Zutritt zu den Räumlichkeiten der Mannheimer Tafel in der Plankstadter Straße in Mannheim-Rheinau sowie Rastenburger Straße im Stadtteil Schönau. Zwischen Montagmittag, 15.30 Uhr und Dienstagvormittag, 10.30 Uhr drangen die Unbekannten ein und ließen Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro sowie eine Kamera mitgehen. Die Ermittlungen zu den beiden Einbrüchen dauern derzeit noch an. Zeugen, die zur genannten Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Tel.: 0621/174-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: