Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg-Ziegelhausen: Fahrgast geht auf Taxifahrer los

Heidelberg (ots) - Mit zwei zahlungsunwilligen Fahrgästen hatte es in der Nacht zum Mittwoch ein Heidelberger Taxifahrer zu tun.

Nachdem der Geschädigte die beiden Männer vom Taxihalteplatz "Alte Brücke" in die Kleingemünder Straße gebracht hatte, geriet das Duo gegen 02:50 Uhr zunächst in einen Streit, wer den Fahrpreis zu entrichten hätte. Plötzlich und unvermittelt stiegen dann beide aus und rannten Richtung Friedhofweg davon. Der 62-Jährige nahm mit seinem Wagen die Verfolgung auf und konnte schließlich noch einen der beiden Flüchtigen stellen. Als der Taxifahrer den Mann aufforderte, seine Außenstände zu begleichen, ging dieser auf den Kraftfahrer zu und versetzte ihm einen Kopfstoß. Danach setzte der Täter seine Flucht Richtung Hahnbergweg fort.

Der Geschädigte klagte über Schmerzen im Bereich der Nase und des Kiefers und blutete stark aus einer Wunde an der Unterlippe. Er kam nach medizinischer Erstversorgung vor Ort in ein Heidelberger Krankenhaus.

Täterbeschreibungen: Angreifer: etwa 170cm groß, vermutlich Mitteleuropäer, kurzes Haar, bekleidet mit rotem T-Shirt. Er sprach Deutsch ohne Akzent. Zweiter Fahrgast: ebenfalls 170cm groß und Mitteleuropäer.

Das Polizeirevier Heidelberg-Nord ermittelt wegen Körperverletzung und Schwarzfahrens.

Eventuelle Zeugen des nächtlichen Vorfalls werden gebeten, die Polizei unter 06221/4569-0 anzurufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: