Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Laudenbach/ Rhein-Neckar-Kreis: Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzen

Laudenbach/ Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmittag wurden in Laudenbach ein 23-jähriger Motorradfahrer aus Darmstadt und seine 29-jährige Sozia schwer verletzt. Der junge Mann fuhr gegen 12.30 Uhr mit seinem Motorad auf der B3 von Heppenheim in Richtung Laudenbach. Am Verkehrskreisel kurz von dem Ortseingang Laudenbach verlor er die Kontrolle über sein Kraftrad, stieß gegen den Bordstein und stürzte. Er kam im Grün innerhalb des Kreisels zum liegen. Der 23-Jährige erlitt hierbei schwerste Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik gebracht. Seine Mitfahrerin wurde ebenfall schwer verletzt und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Über Art und Schwere der Verletzungen ist derzeit noch nichts bekannt. Der Sachschaden wird auf 3.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme und Rettungsmaßnahmen ergaben sich zwischen 12.40 Uhr und 13.45 Uhr Verkehrsbeeinträchtigungen auf der B3 und angrenzenden Straßen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: