Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Feudenheim: Gerade nochmal gut gegangen

Mannheim (ots) - Ungebetenen Besuch erhielt am Samstagmittag eine 78-jährige Seniorin im Stadtteil Feudenheim.

Kurz nach 12:00 Uhr klingelte es bei der Rentnerin in der Mörikestraße. Zwei Unbekannte standen vor der Tür und teilten mit, die Wasserleitung in der Küche überprüfen zu müssen. Ohne die Zustimmung der Geschädigten abzuwarten, ging einer der beiden in die Küche und schloss dort die Tür. Dort hantierte der Mann im Beisein der Frau am Wasserhahn und sprach auffallend laut. Außerdem gab er an, jetzt auch noch die Leitungen im Bad überprüfen zu müssen. Währenddessen wollte der Komplize des falschen Wasserwerkers die Wohnräume durchsuchen. Als der Geschädigten das gezeigte Verhalten zunehmend suspekter vorkam und sie mitteilte, dass sie nun die Polizei zu rufen gedenke, flüchtete das Duo in Richtung Hauffstraße.

Entwendet wurde nichts.

Täterbeschreibungen: Erster Täter: ca. 30 Jahre alt, Südländer, dunkle kurze Haare, trug ein blaues Hemd und eine blaue Jeanshose. Zweiter Täter: ebenfalls etwa 30 Jahre alt, Südländer, dunkle kurze Haare, trug ein rotfarbenes T-Shirt.

Eventuelle Zeugenhinweise werden unter 0621/71849-0 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: