Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg - Wasserbomben geworfen

Heidelberg (ots) - Einen schlechten Scherz erlaubten sich zwei 24 und 26 Jahre alte Männer am Sonntagnachmittag, als sie aus ihrer Wohnung im zweiten Stock in der Dossenheimer Landstraße mit Wasser gefüllten Luftballons auf vorbeifahrende Autos warfen. Ein 37-jähriger Autofahrer aus Darmstadt hatte gegen 13:30 Uhr die Polizei in Heidelberg verständigt, nachdem er von einer sogenannten Wasserbombe getroffen wurde und danach eine Delle an seinem Auto feststellte. Die Beamten des Polizeireviers Heidelberg-Nord nahmen die beiden alkoholisierten jungen Männer mit zum Revier. Ein dort durchgeführter Alkoholtest ergab 1,4 bzw. 1,7 Promille. Gegen sie wird Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung vorgelegt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Thomas Lehmann
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: