Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

16.07.2014 – 13:59

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Dossenheim/Heidelberg: Zwei hochwertige BMW gestohlen; Kriminalpolizei ermittelt

Dossenheim/Heidelberg (ots)

Zwei hochwertige BMW wurden in der Nacht von Montag auf Dienstag in Dossenheim und Heidelberg gestohlen. Der Zeitwert beider Fahrzeuge beträgt über 80.000.- Euro.

Zum zweiten Mal erwischte es dabei den Eigentümer eines BMW X5, HD-RM 2804, in der Schauenburgstraße in Dossenheim. Sein Fahrzeug wurde das erste Mal in der Nacht zum 20. Februar 2014 vom Stellplatz seines Hauses gestohlen. Bereits einen Tag später, am 21. Februar 2014, wurde der BMW X 5 neben einem weiteren BMW, der in derselben Nacht ebenfalls in Dossenheim entwendet worden war, von einer Fahndungsstreife auf der B 12 kurz vor der polnischen Grenze auf dem Tieflader eines litauischen Sattelzuges entdeckt. Der Fahrer, ein 33-jähriger Litauer wurde festgenommen und sitzt seitdem in Untersuchungshaft.

Bei dem anderen Fahrzeug, das in der Nacht zum Dienstag entwendet wurde, handelt es sich um einen BMW 530D mit dem Kennzeichen, HD-X 2327. Das Auto war vor einem Anwesen in der Turnerstraße abgestellt.

Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat in allen Fällen die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Autodiebstählen geben können werden gebeten, sich mit der Kripo in Heidelberg, Tel.: 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim