Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis: Public-Viewing gut besucht - 200 Teilnehmer bei Autokorso nach WM-Sieg - Müllcontainer angezündet

Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Ohne größere Zwischenfälle verliefen die Feierlichkeiten während und nach dem WM-Endspiel in der Nacht von Sonntag auf Montag. Die Public-Viewing-Veranstaltung im Schlosshof war mit 500 Teilnehmern gut besucht, der Marktplatz sowie die angrenzenden Straßen waren von feiernden Menschen bevölkert. Nach Ende des Spiels bildete sich ein Autokorso von etwa 200 Fahrzeugen, der sich von der B 3 über die Bahnhofstraße in den Kreisel Grundelbachstraße und zurück erstreckte. Dabei wurden vereinzelt Böller und Raketen abgefeuert, der Verkehr kam etwa für eine halbe Stunde zum Erliegen. In der Bahnhofstraße wurde kurz nach 0:30 Uhr ein Müllcontainer in Brand gesetzt. Die Freiwillige Feuerwehr aus Weinheim rückte mit zwei Fahrzeugen und acht Wehrmännern an und löschte den Brand. Um 1:45 Uhr war der "Spuk" vorbei, es befanden sich nur noch vereinzelt Personen auf den Straßen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: