Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HB: Nr.: 0117 --Lkw erfasst elfjähriges Kind--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Vegesack, Schönebecker Straße Zeit: 15.02.19, 07.45 Uhr Ein 55 Jahre alter ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

13.07.2014 – 08:30

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Polizeipräsidium Mannheim- Pressebericht -

Mannheim (ots)

Unfallflucht

Brühl: Ein zur Zeit noch unbekannter Fahrzeugführer fuhr am Samstag Nachmittag mit seinem Pkw von einem Anwesen auf die Straße. Dort streifte er laut Zeugenangaben einen zum Parken abgestellten Pkw am Kotflügel. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern setzte er seine Fahrt fort. Der entstandene Sachschaden wird auf 500,-- EUR geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Kleiderdieb festgehalten

Mannheim-Innenstadt: Am Samstag Abend beobachtete ein Kaufhausdetektiv eines Bekleidungsgeschäftes in der Innenstadt einen 27-jährigen in Karlsruhe wohnhaften Algerier, der mit mehreren Kleidungstücken eine Umkleidekabine aufsuchte. Nach wenigen Minuten verließ der 27-jährige wieder die Umkleidekabine und legte nur ein Kleidungsstück zurück. Die restlichen Kleidungsstücke hatte er in seinem Rucksack verstaut. Der Kaufhausdetektiv hielt ihn bis zum Eintreffen der verständigten Polizei fest. Der 27-jährige mußte den Beamten zur Dienststelle folgen, wo seine Personalien festgestellt wurden. Anschließend konnte er die Wache wieder verlassen. Er muß nun mit einer Diebstahlsanzeige rechnen.

Ruhestörung

Mannheim-Rheinau: In einem Hinterhof auf der Rheinau feierten am Samstag Abend mehrere Personen eine Party und hörten lautstark Musik. Nachdem sich Nachbarn bei der Polizei beschwerten, wurde der Gastgeber zur Ruhe ermahnt. Er versicherte den Beamten, die Musik leiser zu stellen. Da er sein Versprechen nicht einhielt, mußten die Beamten gegen 01.00 Uhr erneut einschreiten. Erst nachdem die Musik ganz abgestellt war, kehrte Ruhe ein. Den Gastgeber erwartet nun eine Anzeige wegen Ruhestörung.

Betrunkener Autofahrer

Am frühen Sonntag morgen verständigte ein Autofahrer die Polizei, daß er in der Neckarstadt hinter einem Pkw mit ausländischem Kennzeichen herfahre. Der Fahrer fuhr in Schlangenlinie und war bereits mehrmals auf den Gehweg gefahren. In der Mittelstraße fuhr er erneut auf den Gehweg und stieß gegen einen Pfosten. Ohne anzuhalten setzte er seine Fahrt fort. In der Itzsteinstraße konnten die Beamten den Pkw anhalten. Hinter dem Steuer saß ein angetrunkener bulgarischer Tourist, der zum Alko-Test gebeten wurde. Da der Test annähernd 1,9 Promille anzeigte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. Nachdem er eine Sicherheitsleistung hinterlegte, durfte er die Wache wieder verlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Wolfgang Novotny
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim