Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

10.07.2014 – 13:02

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim; Überholen trotz Gegenverkehrs - keine Verletzten

Mannheim (ots)

Ein 35-jähriger Citroen-Fahrer aus Mannheim überholte am Mittwoch gegen 18.30 Uhr trotz Gegenverkehrs auf der Friedrichsfelder Landstraße, so dass es in der Folge zum Zusammenstoß mit einem ordnungsgemäß entgegenkommenden VW Passat einer 29-Jährigen kam. Verletzt wurde zum Glück keiner der Beteiligten. An den Fahrzeugen, die beide nicht mehr fahrbereit waren und abtransportiert werden mussten, entstand ein Gesamtschaden von über 10.000 Euro. Der 35-Jährige sieht einer Anzeige entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung