Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Leimen; Unfall fordert über 10.000 EUR Schaden

Leimen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Im Einmündungsbereich Tinqueux-Allee/Weidweg kollidierten am Dienstagabend gg. 19 Uhr zwei Fahrzeuge. Verursacht hatte den Crash ein aus Leimen stammender Chevrolet-Fahrer, der die von rechts kommende VW-Fahrerin übersehen hatte. Sachschaden - beide Autos waren nicht mehr fahrbereit - entstand in Höhe von über 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: