Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-ME: 19-jähriger Langenfelder nach Angriff schwer verletzt: Polizei sucht Zeugen - Monheim - 1901093

Mettmann (ots) - In der Nacht zu Samstag (19. Januar 2019) ist ein 19 Jahre alter Langenfelder vor einer ...

08.07.2014 – 15:02

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Insekt verursacht Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen

Heidelberg (ots)

Ein herabfallendes Insekt verursachte in Heidelberg am Montagabend einen Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Weil ihm ein Insekt ins Gesicht fiel, wurde ein 27-jähriger Autofahrer gegen 17.15 Uhr in der Berliner Straße so vom Verkehrsgeschehen abgelenkt, dass er die vor ihm anhaltende 54-jährige Autofahrerin nicht bemerkte und ihren Wagen auf das davor stehende Taxi schob. Hierbei erlitten drei Personen leichte Verletzungen und mussten ärztlich behandelt werden. Der Sachschaden wird auf fast 10.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim