Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim; Audi gerammt und geflüchtet - schneller Ermittlungserfolg der Polizei

Mannheim (ots) - Zunächst unerlaubt vom Tankstellengelände in der Lilienthalstraße entfernt hat sich ein Audi-Fahrer am Montag gegen 18 Uhr, nachdem er beim Rückwärtsfahren einen weiteren Audi Q 5 gerammt hatte. Zeugen beobachteten den Vorfall, merkten sich das Kennzeichen und verständigten die Polizei, die dann den 54-Jährigen zu Hause antreffen konnte. Sein Audi wies frische Beschädigungen auf, zudem stand er mit 2,66 Promille deutlichst unter Alkoholeinwirkung. Der Führerschein wurde einbehalten; auf der Dienststelle folgte die Entnahme einer Blutprobe. In welcher Höhe Schaden am Audi Q 5 entstanden ist, ist bislang nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: